Mappa Ordica ist nun bei Hugendubel (Würzburg) zu haben.

Nach Thalia (Gera) konnte ich heute Hugendubel (Würzburg) davon überzeugen mein Buch in das Regal zu stellen.  Endlich kann der Kunde einfach in den Buchladen spazieren, mein Buch in die Hände nehmen und einfach mitnehmen. Bisher war immer eine Bestellung nötig. Für einen Selbstverlag ist das ein großer Erfolg und macht Mut weitere Buchläden zu gewinnen.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: